Schmerzvolle Gedichte

Kategroie Schmerzvolle Gedichte

Enttäuschungen tun immer weh

+1 0 Teilen 0 Twittern 0

sad-girl-1382940_1920

„Je häufiger man von einem Menschen enttäuscht wird, umso weniger tut es weh.“

Vor kurzem las ich diese Aussage und habe lange darüber nachgedacht. Ich kann der Aussage nicht zustimmen. Es stimmt für mich einfach nicht. Egal wie oft ich von einem Menschen enttäuscht werde, es tut immer gleich doll weh. Es ist immer ein Messer in meinem Herzen, welches ganz langsam herumgedreht wird.

Es gibt nur einen Unterschied.

Je häufiger mich ein Mensch enttäuscht, umso weniger überrascht bin ich.

© Foto xusenru / pixabay

Weiterlesen

Deine Nähe ist tödlich

+1 0 Teilen 0 Twittern 0

Verkapseln

Einen Schutzpanzer bauen.

Gebt mir die Steine, ich will eine Mauer bauen.

Eine Mauer ummantelt mit Stahl und 300 Meter hoch.

Mein Herz muss geschützt werden.

Es hat einen Riss. Ganz fein und kaum sichtbar.

Doch es droht zu zerspringen.

Weiterlesen

Der ewige Kreis

+1 0 Teilen 0 Twittern 0

Zeit lässt die Erinnerung verblassen, die Guten wie die Schlechten. Doch wer vergisst, ist dazu verdammt, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.

Die Zeit färbt schön. Sie mildert. Nimmt Verstimmungen. Die gefühlten Erinnerungen werden schwach.Man harmonisiert. Manchmal denkt man auch, man wäre nun reifer, schlauer, besser…. Irrglaube…. nur aufgekommen durch Verblassung. Verblassung der Zeit.

Weiterlesen

Es bricht mir das Herz

+1 0 Teilen 0 Twittern 0

broken-216728_1280Es bricht mir das Herz,

zusehen zu müssen, wie Du Dich verkaufst,

unter Wert.

Es bricht mir das Herz,

zusehen zu müssen, wie Du enttäuscht wirst,

immer und immer wieder.

Es bricht mir das Herz,

zusehen zu müssen, wie Du Dich selbst reinreitest,

aus falschem Denken heraus.

Es bricht mir das Herz,

nichts tun zu können als zu warten,

bis es knallt und Du erwachst.

Und mit gebrochenem Herzen werde ich da sein,

Dich aufzufangen,

damit Deines nicht zerbricht.

© Foto PublicDomainPictures / pixabay

Weiterlesen