Der Sand, der durchs Zeitglas verrinnt

© Foto annca / pixabay

Geschwind, geschwind
beeile Dich.
Die Zeit verrennt.
Es ist noch so viel zu tun.
Es ist noch so viel zu sehen.
Es ist noch so viel zu sagen.
Doch wo anfangen?

Grübeln während der Sand durchs Zeitglas rennt.

Was ist wichtig?
Was ist es nicht?

Und während Du noch überlegst, was Du zuerst machen musst,
ist das letzte Sandkorn durch das Zeitglas verronnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.